5 Beispiele für ambitionierte Konglomerat-Fusionen

7 min
714
conglomerate mergers examples

Im Geschäftsleben können Konzerneinkäufe eine lukrative Aussicht für viele Unternehmen sein. Sie bieten die Chance, die Effizienz zu verbessern, Geschäftspraktiken zu diversifizieren und neue Kunden und Demografien zu erreichen.

In diesem Artikel werden wir die folgenden Themen erkunden.

  • Was ist ein Konzernzusammenschluss?
  • Was sind die Vor- und Nachteile eines solchen Zusammenschlusses?
  • Welche sind einige der ehrgeizigsten Beispiele für Konzernzusammenschlüsse?
  • Wie können virtuelle Datenräume während des M&A-Prozesses helfen?

Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist eine Konglomerat-Fusion?

Eine Konglomerat-Fusion ist ein Geschäft, das zwei Unternehmen, häufig aus zwei unterschiedlichen Geschäftsbereichen, zusammenführt. Allgemein gibt es zwei Formen der Konglomerat-Fusion: reine und gemischte. Bei reinen Fusionen bleiben die separaten Unternehmen in ihren jeweiligen Märkten tätig. Hingegen ermöglichen gemischte Fusionen Unternehmen, Markt- und Produkterweiterungen zu verfolgen.

Gewöhnlich gehen zwei Unternehmen solche Fusionen ein, um ihr Geschäft zu diversifizieren, von möglichen Synergien zu profitieren und ihren Marktanteil zu erhöhen.

Vor- und Nachteile einer Konglomeratsfusion

Es gibt zahlreiche Vor- und Nachteile von Konglomerat Fusionen.

Vorteile

  • Fusionen ergeben sich in Diversifizierung für beide Konglomeratsgeschäfte. Diversifizierung reduziert das Risiko eines finanziellen Verlustes. Wenn zum Beispiel ein Sektor schlecht abschneidet, können andere Aspekte ihres Geschäfts Gewinne erzielen, so dass Verluste ausgeglichen werden. Daher sehen viele fusionierende Unternehmen die Transaktion als potenzielle Investitionsmöglichkeit.
  • Fusionen ermöglichen es einem Konglomeratunternehmen auch, eine neue Zielgruppe zu erreichen, die zuvor nicht verfügbar war, was die Kundenbasis erhöht. Darüber hinaus bedeutet diese finanzielle Chance, dass ein Konglomeratunternehmen neue Produkte cross-sellen und vermarkten kann, was möglicherweise zu steigenden Umsätzen führt.
  • Außerdem resultieren Konglomerats-Fusionen oft in einer erhöhten Effizienz. Wenn Unternehmen fusionieren, bringen sie jeweils ihre besten Praktiken mit ein. Als Ergebnis funktionieren sie oft auf einem höheren Niveau als vor der Fusion.

Nachteile

  • Die Diversifizierung ist nicht immer ein erfolgreiches Ergebnis für Konglomerats-Fusionen; es gibt zahlreiche Risiken, die für keines der Unternehmen von Vorteil sein können. Zum Beispiel kann die Diversifizierung zu einem Mangel an Ressourcen für bestimmte Kernoperationen führen, was zu einer weniger als idealen Leistung führt.
  • Wenn das Käuferunternehmen keine Erfahrung im Sektor des Verkäufers hat, werden sie wahrscheinlich schlechte Preisstrukturen, ineffektive Richtlinien sowie einen unterdurchschnittlichen Arbeitnehmerpool entwickeln.
  • Sie könnten eine Liste von Konglomeraten erstellen, die verschiedene Industrien verschmolzen, die keine angemessene Unternehmenskultur entwickeln konnten. Unternehmen haben es sehr schwierig gefunden, ihr Verhalten und ihre Werte mit denen des neuen Unternehmens in Einklang zu bringen. Bei der Entwicklung einer neuen Kultur vergessen manche Unternehmen, dass sie bestehende Kulturen nicht auslöschen sollten, insbesondere wenn sie bisher für das Unternehmen gearbeitet haben. Erfolgreiche Fusionen sollten stattdessen eine bewusste Anstrengung unternehmen, um erfolgreiche Prozesse, Prinzipien und Werte zu beachten, die das Unternehmen auf ein höheres Niveau heben können.

Konglomerat-Fusionen Beispiele

Unten finden Sie eine Aufschlüsselung von fünf der größten Konglomerat-Fusionen, die jemals abgeschlossen wurden. Viele dieser Beispiele für Konglomerate sind Unternehmen, denen Sie täglich begegnen, wie Mars, Wrigley’s und Heinz.

Berkshire Hathaway und Precision Castparts

  • Kosten des Deals: 37 Mrd. USD
  • Jahr: 2015

Sie werden nicht überrascht sein, Warren Buffets Investmentgruppe Berkshire Hathaway an der Spitze dieser Liste zu sehen. Der berühmte amerikanische Unternehmer machte seinen größten Deal zugleich zum teuersten Zusammenschluss aller Zeiten, als sein Unternehmen 37 Mrd. USD investierte, um Precision Castparts, einen Hersteller der Luft- und Raumfahrtindustrie, zu erwerben.

Interessanterweise markierte der Deal einen Abgang von Buffets üblicher Wertinvestition. Er erwarb Precision Castparts für mehr als 20 Mal den Gewinn. Darüber hinaus enthielt der Preis auch einen Aufschlag von 20 % auf den Aktienkurs.

United Technologies und Rockwell Collins

  • Cost of the deal: $30B
  • Year: 2017

Der Konglomeratszusammenschluss, bei dem United Technologies Rockwell Collins übernahm, ist interessant, da er zu zahlreichen Spin-Off-Unternehmen führte, darunter Otis Aufzüge, ein bekannter Name im Consumer-Tech-Bereich, der schließlich aus dem Portfolio des Konglomerats ausschied.

Sie werden bemerken, dass die beiden größten Fusionen auf unserer Liste aus der Luft- und Raumfahrtindustrie stammen. Durch die Fusion konnte United Technologies zu einem Mega-Lieferanten für die Flugzeuggesellschaft Boeing werden. Diese Transaktion sorgte im Sektor insbesondere unter den Aktionären für Aufsehen. Ein solches Unbehagen ließ den Aktienkurs von United Technologies auf den niedrigsten Stand in mehr als zwei (2) Jahren fallen.

Berkshire Hathaway und Burlington Northern Santa Fe

  • Kosten des Deals: 27 Mrd. USD
  • Jahr: 2009

Nach der Übernahme von Burlington Northern Santa Fe sagte Warren Buffet von Berkshire Hathaway berühmt: “Die zukünftige Prosperität unseres Landes hängt davon ab, dass es ein effizientes und gut gewartetes Schienensystem hat.”

Damals war dies das größte Beispiel für ein Konglomerat-Merger in der Geschichte, das nur von der Übernahme von Precision Castparts sechs Jahre später übertroffen wurde. Wenn man sich den Wachstum von Burlington Northern Santa Fe ansieht (dessen Marktwert sich seitdem verdoppelt hat), ist klar, dass Warren Buffet das Potenzial eines solchen extravaganten Deals verstanden hat.

Berkshire Hathaway und Heinz

  • Kosten des Deals: 23,3 Mrd. US-Dollar
  • Jahr: 2013

Noch eine Fusion, die Berkshire Hathaway betraf, war direkt für die Fusion von Heinz mit Kraft verantwortlich, die zur Gründung des Unternehmens, das heute als Kraft Heinz bekannt ist, ein großer Akteur in der globalen Lebensmittelindustrie.

Es ist faszinierend zu bemerken, dass Berkshire Hathaway zugab, dass der Kauf von Heinz viel besser war als der Deal mit Kraft. Dieser Deal zeigt auch, wie ein Konglomerat mit geschickten Fusionen in andere Branchen expandieren kann. Es ist erwähnenswert, dass Berkshire Hathaway auch der größte Aktionär von Coca-Cola ist.

Mars Inc. und Wrigley’s

  • Kosten des Deals: 23 Milliarden US-Dollar
  • Jahr: 2008

Obwohl Berkshire Hathaway nicht direkt an der Fusion von Mars Inc. und Wrigley’s im Jahr 2002 beteiligt war, stellte es Mars das notwendige Kapital für die Übernahme zur Verfügung. Dies war in einer Zeit, in der vielen Unternehmen es schwer fiel, Liquidität zu erhalten. Natürlich ergibt der Deal auf dem Papier völlig Sinn. Mars ist der weltgrößte Süßwarenhersteller.

Warum Konzernen für Fusionen virtuelle Datenräume nutzen?

Für diejenigen, die nicht vertraut sind, ist ein virtueller Datenraum ein Online-Raum, in dem Informationen und Dokumente gespeichert und verteilt werden. In den meisten Fällen ermöglicht ein virtueller Datenraum die Due Diligence während Fusionen und anderen Geschäftsvorfällen.

Es gibt viele Gründe, warum ein Konzern einen virtuellen Datenraum für seine Fusionen verwendet. Zum einen bieten VDRs vollständige Sicherheit. Bei diesen Arten von Transaktionen werden viele sensible Informationen bearbeitet, die nur von autorisierten Personen eingesehen werden dürfen. Darüber hinaus können Sie Berechtigungen im Voraus festlegen, um sicherzustellen, dass nur die richtigen Personen auf bestimmte Dateien zugreifen können.

Virtuelle Datenraumsoftware ist auch viel organisierter als Software wie Dropbox. Zum Beispiel können Sie einen Online-Datenraum für Konzernfusionen auf eine Weise organisieren, die den Due Diligence-Prozess viel effizienter macht. Sie haben auch eine umfassende Aufzeichnung aller erforderlichen Dokumente zur späteren Ansicht.

Im Gegensatz zu früheren Jahren bedeutet ein virtueller Datenraum auch, dass Sie nicht an einen physischen Standort gebunden sein müssen, um Dokumente zu teilen. Ein virtueller Datenraum kann von überall auf der Welt mit nur einer Internetverbindung aufgerufen werden.

Kurz gesagt bieten virtuelle Datenräume eine einzigartige und benutzerfreundliche Lösung für Zusammenarbeit und Dateifreigabe, die für viele moderne Konzernfusionen unerlässlich sein kann.

Letzte Gedanken

Wie Sie sehen können, kann die Konzernintegration erfolgreich sein, wenn die richtigen Vorkehrungen und Sorgfaltspflichten getroffen werden. Natürlich haben Konglomerat-Organisationen viel zu verlieren bei jedem M & A-Geschäft. Wie die Beispiele zeigen, besteht jedoch die Chance auf enormes Wachstum und Diversifizierung für jedes multinationale Konglomeratunternehmen, das bereit ist, das Risiko einzugehen.

References

  1. “Mars Cashes Out Warren Buffett to Take Control of Wrigley”. The New York Times. https://www.nytimes.com/2016/10/07/business/dealbook/mars-wrigley-warren-buffett.html
  2. “Horizontal Integration Examples: 5 Companies That Made It Work”. 2021. Bizfluent. https://bizfluent.com/13721106/horizontal-integration-examples-5-companies-that-made-it-work
  3. Oct, 2015. “Berkshire Hathaway agrees $32bn Precision deal”. Financier Worldwide Magazine. https://www.financierworldwide.com/berkshire-hathaway-agrees-32bn-precision-deal#.YPf54egzaUk
  4. Nov, 2018. “United Technologies Gets China’s Approval for Rockwell Collins Deal” by Thomas Gryta. The Wall Street Journal. Dow Jones & Company, Inc. https://www.wsj.com/articles/united-technologies-gets-chinas-approval-for-rockwell-collins-deal-1542982952
  5. Feb, 2020. “Warren Buffett’s Kraft Heinz deal was unlike any Berkshire has done. He may not want to repeat it” by Eric Rosenbaum. https://www.cnbc.com/2019/02/22/buffett-kraft-heinz-deal-was-new-approach-for-berkshire-and-a-warning.html
  6. Burlington Northern Santa Fe, LLC. Wikipedia. https://en.wikipedia.org/wiki/Burlington_Northern_Santa_Fe,_LLC